CDU-News
04.09.2019
Freie Wähler und UWG glänzen mit Abwesenheit im Arbeitskreis
Die CDU- Fraktion im Rat der Gemeinde Finnentrop traf sich am 02.09.2019 zu ihrer ersten Fraktionssitzung nach der Sommerpause. Neben vielen neuen Tagesordnungspunkten ging es auch um den Umbau und die Modernisierung des Saunabereiches im Erlebnisbad Finnentrop.

Dazu tagte bereits im Juli und August der neue Arbeitskreis Sauna. Trotz der Ferien wurde intensiv bis ins kleinste Teil über die Sauna beraten. An einer Sitzung nahm auch Herr Bertelsbeck von der planenden Firma B+S Finnlandsauna teil, der mit Fragen gelöchert wurde.
Der Arbeitskreis Sauna beschloss einstimmig, dem Rat der Gemeinde zu empfehlen, die Modernisierung durchzuführen.

Übrigens zwei Fraktionen, die Freien Wähler und die UWG, gingen lieber „Baden“ statt an heißen Sommertagen Finnentrop nach vorn zu bringen. Die CDU Finnentrop steht hinter der Modernisierung der Sauna im Erlebnisbad Finto.

So wie unsere politischen Vorfahren den Mut hatten auf der grünen Wiese das Schwimmbad Finnentrop zu bauen und Jahre später der Umbau zum Erlebnisbad mit Sauna erfolgte, so stehen wir zu der Verantwortung für Finnentrop. 
weiter


04.07.2019
Artikelbild
 Die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Finnentrop setzt sich für eine Verbesserung des Angebotes der „Offene Ganztagsschule“ auch an den Grundschulstandorten in Heggen und Fretter ein.  
 
Bereits seit Jahren wird am Grundschulverbund Lennetal mit den Standorten Finnentrop, Bamenohl und Rönkhausen der „Offene Ganztag“ angeboten, an dem im aktuellen Schuljahr 140 Kindern teilnehmen. An den Grundschulen in Heggen und im Frettertal gibt es zur Zeit zwar bereits die Angebote „8-1“ und „13+“, nicht jedoch den „Offenen Ganztag“. 
 
Eine kürzlich von der Gemeinde Finnentrop durchgeführte Bedarfsabfrage hat zumindest für die nach den Sommerferien einzuschulenden Kinder an Grundschulstandorten in Heggen und Fretter eine erkennbare Nachfrage ergeben. „Die Gemeinde Finnentrop soll sich als familienfreundliche Gemeinde weiterentwickeln“, so Ralf Helmig, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat. Deshalb wird die CDU-Fraktion bei den anstehenden Beratungen zum Offenen Ganztagsangebot im Ausschuss für Bildung Soziales und Sport am 04.07.2019 den Antrag stellen, zu klären, ob möglichst schon zum nächsten Schuljahr in Heggen und Fretter gemeinsam mit einem Kooperationspartner eine „Offene Ganztagsgrundschule“ eingerichtet werden kann.      
weiter

19.06.2019
Die Ortsunion setzt sich für Ihr Dorf ein

Quelle: Westfalenpost, Flemming Krause.
weiter

26.05.2019
Artikelbild
Die CDU Finnentrop hat heute zum Wahlkampf-Endspurt in Finnentrop am Bahnhof mit Jochen Ritter (MdL), Simone Schulte und dem neuen CDU Vorsitzenden Dirk Leibe, bei Bürgern für eine Teilnahme an der Europawahl geworben. 
Europa darf nicht den Radikalen von Rechts und Links überlassen werden! Mit Dr. Peter Liese als Spitzenkandidaten hat die CDU einen hervorragenden Kandidaten für die Europawahl aufgestellt. Bei vielen Begegnungen kamen wir mit Bürgern aus Finnentrop ins Gespräch.
weiter

11.05.2019
 Mit der Errichtung einer Schautafel am Weringhauser Schützenplatz ist die Erneuerung der Ortsdurchfahrt Weringhausen sowie die Neugestaltung des Schützenplatzes offiziell abgeschlossen.
 
Der schmucke Ort hat so im Ortskern endlich (wieder) eine Möglichkeit, in einem abschließbaren Schaukasten auf eigene Veranstaltungen und Neuigkeiten hinzuweisen. An der frei zugänglichen Holztafel können darüberhinaus Plakate und Veranstaltungshinweise aus anderen Orten angebracht werden.
 
 
 
 
weiter


09.05.2019
Fraktionsvorsitzender Ralf Helmig stellt einiges klar!
 Die Diskussion um die Windkraft in der Gemeinde Finnentrop wird zum Teil sehr hitzig und emotional geführt. Oftmals werden dabei auch die Kommunalpolitiker attackiert und mit harten Bandagen angegangen. Das veranlasste Ralf Helmig, CDU-Fraktionsvorsitzender im Rat der Gemeinde Finnentrop, bei der letzten Ratssitzung zu einer persönlichen Stellungnahme:

Hier zum Download
Zusatzinfos weiter

07.05.2019
Als neuer Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Finnentrop positioniert sich Dirk Leibe zum aktuellen Umgang der Politik auf Landes- und Bundesebene mit der Problematik der Windkraft im ländlichen Raum. Konkreten Anlass bilden die Bauvoranfragen zweier Windparkbetreiber auf Finnentroper Gemeindegebiet.

Dirk Leibe begrüßt ausdrücklich die Festlegung von Abstandsflächen für Windkraftanlagen von 1.500 Meter durch die Landes-CDU und den Beschluss der Bundes-CDU zur Einschränkung der Privilegierung von WKA im Außenbereich. Dirk Leibe fordert - insbesondere angesichts der laufenden Genehmigungsverfahren im Gemeindebereich - dass sowohl Landes- als auch Bundes-CDU schnellstmöglich klare (gesetzliche) Regelungen schaffen, an denen sich die Finnentroper CDU im Genehmigungsverfahren orientieren kann." Wichtig ist Leibe hier, bei allen unterschiedlichen objektiven wie subjektiven Argumenten in diesem Prozess, ein verbindendes und nicht ein trennendes Miteinander zum Wohle der Finnentroper Bürgerinnen und Bürger.

Darüber hinaus sind wir offen für Vorschläge und wollen das auch gemeinsam mit dem Engagement der Bürgerinnen und Bürgern umsetzen, um so nachhaltig und zukunftsweisend für die nächsten Generationen, unseren Beitrag für den Klimaschutz zu leisten."
 
weiter

06.05.2019
Artikelbild
 Im Rahmen der Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Finnentrop konnten der bisherige Vorsitzende Achim Henkel und Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Jochen Ritter im Beisein des Europaabgeordneten Dr. Peter Liese zahlreiche Jubilare ehren.

Die Geehrten erhielten neben ihrer Jubiläumsurkunde ein kleines Präsent. Ritter und Henkel dankten den Jubilaren für die jahrzehntelange Treue und Verbundenheit zur CDU.

Achim Henkel: „Es ist nicht selbstverständlich, auch in politisch schwierigen Zeiten, die es immer wieder einmal für eine Partei gibt, treu zu bleiben. Deshalb ist es eine besondere Ehre für mich, Ihnen und Euch heute hierfür zu danken.“  Auch Peter Liese ließ es sich nicht nehmen, den Jubilaren zu gratulieren, bevor er in seiner Rede die Wichtigkeit der Europawahl heraus stellte.

Foto mit der Jubilaren der CDU Finnentrop in der Reihenfolge von links nach rechts sind das:
Marcus Steinhoff, Meinolf Schröder (40 Jahre), der bisherige Vorsitzende Achim Henkel, Bernd Vogt, Berthold Zimmerman, Marcus Meyer, Reinhold Beckmann (50 Jahre), Sibylle Stipp, Hubertus Stipp, Manfred Eisel, Bärbel Eisel, Ralf Deitenberg, Mechthild Heimes, Christiane Höveler, Bernadette Gastreich, Hans-Georg Cremer und Günter Schneider (alle 25 Jahre).
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Gemeindeverband Finnentrop  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 78397 Besucher