CDU-News
26.03.2019, 16:30 Uhr
Neu gestalteter Kreisverkehr im Herzen von Finnentrop

In der Fraktionssitzung der CDU Finnentrop wurde jetzt über die Neugestaltung des Kreisverkehrs an der B 236 / L 539 (Bamenohler Straße / Attendorner Straße) in Finnentrop beraten...

Der Gestaltungsvorschlag des von Straßen NRW beauftragten Büros Landschaft und Siedlung aus Recklinghausen wurde mit Interesse begutachtet. Der Finnentroper Gewerbeverein hat vorgeschlagen, alle Ortsteilnamen der Gemeinde im Kreisverkehr zu „verwerten“. Rausgekommen ist die Idee einer sogenannten Finnentroper- Stadtrundfahrt.


Als Material wird Cortonstahl vorgeschlagen, alternativ Edelstahl. In die Stahlplatten würden per Laser- oder Wasserstrahlschneidtechnik die 44 Ortsnamen ausgeschnitten. An den Oberkanten sollten die Silhouetten wichtiger Gebäude der Gemeinde Finnentrop abgebildet sein (Schloß Lenhausen, Schloß Ahausen, Haus Bamenohl). In der Mitte kann in der Weihnachtszeit auch weiterhin der schöne Christbaum aufgestellt werden.

Die CDU Fraktion hält am Ortseingang eine optisch ansprechende Gestaltung als Visitenkarte von Finnentrop für wichtig. Über diese Sitzungsvorlage wird nun im Umwelt,- Bau- und Planungsausschuss am Donnerstag den 28.03.2019 beraten.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Gemeindeverband Finnentrop  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 76756 Besucher