Vorstand und Fraktion schlagen Achim Henkel als Bürgermeisterkandidat vor

Dank und große Anerkennung für unseren Bürgermeister Dietmar Heß

05.12.2019
Achim Henkel
Achim Henkel


Unser Bürgermeister Dietmar Heß hat heute mitgeteilt, dass er zur Kommunalwahl im nächsten Jahr nicht mehr zur Wahl antreten wird.

Die CDU in der Gemeinde Finnentrop dankt  Bürgermeister Dietmar Heß für seinen 30-jährigen Dienst als Gemeindedirektor bzw. Bürgermeister der Gemeinde und respektiert seine Entscheidung, bei der Kommunalwahl im September 2020 nicht noch einmal zu kandidieren. Fraktionsvorsitzender Ralf Helmig: „Bürgermeister Dietmar Heß hat in den letzten drei Jahrzehnten durch seine vorausschauende politische Arbeit maßgelblich daran mitgewirkt, unsere Gemeinde Finnentrop zukunftssicher aufzustellen.“   

Gemeindeverbandsvorsitzender Dirk Leibe und Ralf Helmig hatten ihre Gremien zusammen mit allen Vorsitzenden der Ortsverbände zu einer gemeinsamen Sitzung eingeladen, um personelle Weichen zu stellen. Die 10 Ortsverbände sind derzeit dabei, ihre Vorschläge für die Kandidaturen in den Wahlbezirken für die Rats- und die Kreistagswahl zu erarbeiten. Für die Bürgermeisterwahl in der Gemeinde wurde Achim Henkel einstimmig von den Anwesenden als Kandidat vorgeschlagen.

Dirk Leibe: „Achim Henkel besitzt das große Vertrauen der Partei und Fraktion und wird somit in der Aufstellungsversammlung, die voraussichtlich im Februar  stattfinden wird, als unser Vorschlag für die Bürgermeisterkandidatur ins Rennen gehen. Unabhängig davon kann sich jedes Mitglied, das für die CDU als Bürgermeisterkandidat aufgestellt werden will, bewerben.“

Zur Person:

Achim Henkel ist in der Gemeinde Finnentrop kein Unbekannter. Bis zum Frühjahr war er über 12 Jahre der Vorsitzende der CDU in der Gemeinde. Seit einigen Jahren ist er stellvertretender Fraktionsvorsitzender im Rat der Gemeinde Finnentrop und u. a. Mitglied im Verwaltungsrat der neuen Sparkasse Mitten im Sauerland.

Der 53-jährige Diplom-Verwaltungswirt und Erste Polizeihauptkommissar leitete viele Jahre eine Führungsstelle der Polizei in Olpe und ist seit über zwei Jahren der Leiter der Polizeiwache in Attendorn. Er wohnt mit Familie in Bamenohl.
Der langjährige Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei im Kreis Olpe ist Mitglied im Kreisvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes und gilt als absoluter Teamplayer