Klimaschutz in Finnentrop

Pressemitteilung der CDU-Fraktion Finnentrop

17.02.2020 | CDU-Fraktion im Gemeinderat Finnentrop | Finnentrop
Viele private Hausbesitzer haben bereits mit Photovoltaikanlagen auf ihren Dächern zum Klimaschutz beigetragen, so wie auf diesem Foto aus Ostentrop. Hausbesitzer die sich fragen, ob das für sie infrage kommt, können unter https://www.solare-stadt.de/finn
Viele private Hausbesitzer haben bereits mit Photovoltaikanlagen auf ihren Dächern zum Klimaschutz beigetragen, so wie auf diesem Foto aus Ostentrop. Hausbesitzer die sich fragen, ob das für sie infrage kommt, können unter https://www.solare-stadt.de/finn

Die CDU-Fraktion im Gemeinderat Finnentrop begrüßt die Fortsetzung des Klimaschutzes in der Gemeinde Finnentrop und erklärt sich in nachfolgender Pressemitteilung.

Die CDU-Fraktion im Gemeinderat Finnentrop begrüßt die Fortführung des Klimaschutzes in Finnentrop.

Seit Anfang der 1990er Jahre unterstützen wir die Aktivitäten in der Gemeinde Finnentrop zum Schutz unseres Klimas. Das 2011 beschlossene Klimaschutzprogramm wurde durch unsere Ja-Stimmen möglich gemacht. Die seitdem durchgeführten Maßnahmen zum Umweltschutz wurden von uns voll und ganz unterstützt.

Aktuell beschäftigen wir uns mit der Erneuerung der Heiztechnik der zentralen Heizanlage im Schulzentrum Finnentrop. Vier verschiedene Heiztechniken stehen als Variante zur Verfügung. Für unsere Entscheidung spielt neben der technischen Machbarkeit die ökologische Betrachtung und daneben die ökonomische Bewertung eine entscheidende Rolle.

Das Ziel "Klimaneutrale Gemeinde" ist nur zu erreichen, wenn viele, zum Beispiel die Politik und Bürgerinnen und Bürger aller Generationen, Vereine oder ganze Dorfgemeinschaften, Schulen und Kindergärten, Familien und Einzelne, mit anpacken. Ein Forum "Klimabündnis für Finnentrop" kann ein guter Baustein zur Zielerreichung sein.

Unsere Fraktion im Rat der Gemeinde Finnentrop ist mit dabei und hofft, dass das wichtige Thema von allen interessierten Seiten sachlich beleuchtet und diskutiert wird. Gerade im Wahljahr sollte keiner einseitig ein neues Forum zu seiner wahltaktischen Bühne machen.

Die von der Gemeinde einberufenen Gründungsversammlung findet am 27. Februar 2020 um 18 Uhr im Ratssaal des Rathauses Finnentrop statt.