Achim Henkel vor Ort in Ostentrop

EU-Abgeordneter Dr. Peter Liese unterstützt im Wahlkampf

28.08.2020 | CDU Finnentrop | Ostentrop
Dr. Peter Liese (li.) in Ostentrop mit CDU-Bürgermeisterkandidat Achim Henkel, CDU-Direktkandidat Martin Hageböck und CDU-Ortsverbandsvorsitzender Meinolf Schröder (von links). (Foto: CDU Finnentrop)
Dr. Peter Liese (li.) in Ostentrop mit CDU-Bürgermeisterkandidat Achim Henkel, CDU-Direktkandidat Martin Hageböck und CDU-Ortsverbandsvorsitzender Meinolf Schröder (von links). (Foto: CDU Finnentrop)

Zusammen mit dem örtlichen CDU-Direktkandidaten Martin Hageböck und Meinolf Schröder, dem CDU-Vorsitzenden in Ostentrop, war der CDU-Bürgermeisterkandidat Achim Henkel den ganzen Tag im Wahlkreis 11, Ostentrop, Gierschlade, Schwartmecke, Mißmecke und Frettermühle vor Ort. Unterstützung erhielten sie vom Abgeordneten des Europaparlaments Dr. Peter Liese aus Bestwig.

Ein Anlaufpunkt war unter anderem das Duarphius in Ostentrop, welches ja bekanntlich mit finanziellen Mitteln der EU gefördert wurde. Dr. Liese zeigte sich sichtlich beeindruckt vom ehrenamtlichen Engagement vor Ort und dem tollen Ergebnis.

Martin Hageböck und Dr. Peter Liese beim Rundgang durch das Duarphius Ostentrop. (Foto: CDU Finnentrop)

Nach dem Rundgang durch das Dorfhaus ließ es sich der Europa-Abgeordnete nicht nehmen, die drei Wahlkämpfer zu unterstützen. Gemeinsam verteilte man noch Flyer für die Kommunalwahl.


Dr. Peter Liese, Meinolf Schröder und Martin Hageböck beim Verteilen der CDU-Flyer in Ostentrop. (Foto: CDU Finnentrop)

"Dafür ein großes Danke schön!", so CDU-Bürgermeisterkandidat Achim Henkel und weiter: "Ich kenne Peter schon seit über 25 Jahren und weiß um seine knappe Zeit. Dass er sich einige Stunden Zeit nimmt um mit uns Wahlkampf zu machen, ist ein sehr ermutigendes Signal".


Dr. Peter Liese und Achim Henkel unterwegs in Ostentrop. (Foto: CDU Finnentrop)

"Mit dem persönlichen Verteilen der Ortsflyer möchten wir zeigen, dass wir, so wie ich, mit unseren Direktkandidaten in allen Wahlkreisen der Gemeinde Finnentrop aus unseren Dörfern kommen.", so Martin Hageböck. "Wir sind vor Ort aktiv im Dorfgeschehen unterwegs und Kümmerer für die Belange jedes Einzelnen und der Dorfgemeinschaft. Anders als die anderen Parteien und Bewerber, die Flyer per Post verschicken und vor Ort kaum bekannt sind, suchen wir im Wahlkampf beim Verteilen das Gespräch mit den Menschen vor Ort. Achim Henkel ist überall dabei und geht offen auf jeden zu. Ein feiner Mensch, der ein toller Bürgermeister für Finnentrop sein kann! Mein Apell: Wählen Sie Achim Henkel und Ihre CDU-Kandidaten, sowie Landratskandidat Theo Melcher aus Fretter!"


Unsere Wahlkämfer freuten sich über jedes Gespräch, so wie hier mit Siegfried Hesse, der sich gerne beim Anstreichen von Meinolf Schröder und Achim Henkel "stören" ließ. (Foto: CDU Finnentrop)